Acrylamid in bestimmten Lebensmitteln

Peter_Kleinert

Peter Kleinert

dipl. Umwelt-Natw. ETH

Leiter Chemie

+41 44 283 29 99
+41 79 263 03 82
p.kleinert [at] laborveritas [dot] ch

Markus_Lueoend

Markus Lüönd

dipl. Chem. HTL

Prüfleiter Chemie, Technischer Leiter, fachtechnisch verantwortliche Person

+41 44 283 29 37
+41 79 660 34 86
m.luond [at] laborveritas [dot] ch

2002 kam zum ersten Mal die Diskussion über Acrylamid in Lebensmitteln auf, insbesondere in frittierten Kartoffelprodukten.  Labor Veritas AG zählte zu den ersten Dienstleistungslaboratorien, welche eine routinemässig anwendbare Untersuchungsmethode im Angebot hatten.

Lange Zeit gab es keine offiziellen Akzeptanzwerte zu den verschiedenen Lebensmitteln, später wurden so genannte Signalwerte veröffentlicht (siehe z.B. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) in Deutschland). Nun veröffentliche die EU-Kommission die Empfehlung 2013/647/EU zur Untersuchung des Acrylamidgehalts von Lebensmitteln. Im Anhang dieser Empfehlung sind Richtwerte für verschiedene Lebensmittelkategorien enthalten, welche auf EFSA-Überwachungsdaten aus den Jahren 2007 bis 2012 basieren.

Peter Kleinert oder Markus Lüönd beraten Sie gerne bei der Planung von analytischen Untersuchungen.