2- und 3-MCPD-Fettsäureester

Markus_Lueoend

Markus Lüönd

dipl. Chem. HTL

Prüfleiter Chemie, Technischer Leiter, fachtechnisch verantwortliche Person

+41 44 283 29 37
+41 79 660 34 86
m.luond [at] laborveritas [dot] ch

1

Pascal Stingl

Chemielaborant

Prüfleiter Chemie

+41 44 283 29 96
p.stingl [at] laborveritas [dot] ch

Die Kommission fordert mit seiner Empfehlung 2014/661/EU die Mitgliedstaaten auf, das Vorkommen von 2- und 3-Monochlorpropan-1,2-diol (2- und 3-MCPD), 2- und 3-MCPD-Fettsäureestern und Glycidyl-Fettsäureestern in Lebensmitteln zu überwachen.

Abriss_Empf_2014_661_EU

Labor Veritas setzt sich seit bald zwei Jahren mit der «3-MCPD-Problematik» auseinander (siehe Spotlight Nr. 10). Sind Sie auf der Suche nach analytischer Unterstützung? Markus Lüönd oder Pascal Stingl stehen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

 

Links/Dokumente:

  • download (pdf) Labor Veritas AG 3-MCPD- und Glycidyl-Fettsäureester, Spotlight Nr. 10, Mai 2013
  • download (pdf) EUR-Lex Empfehlung 2014/661/EU zum Monitoring des Vorkommens von 2- und 3-Monochlorpropan-1,2-diol (2- und 3-MCPD), von 2- und 3-MCPD-Fettsäureestern und Glycidyl-Fettsäureestern in Lebensmitteln